Böckenholt-Anlagen zur Wasserenthärtung

Anlagen zum Entfernen von
Kalk aus dem Wasser.

Mehr Lebensqualität durch aufbereitetes Wasser:
Zum Trinken, Kochen, zum Baden, für die Wäsche.

Hartes Wasser hinterlässt Spuren. Durch Wasseraufbereitung können Sie Ihr Wasser – und dadurch Ihre Lebensqualität – verbessern, schützen die Umwelt und sparen Energie. Wasser spielt bei uns zu Hause eine bedeutende Rolle. Zum Duschen, Waschen oder Kochen – nahezu überall benötigen wir Wasser. Hartes Wasser, also Wasser mit einem hohen Kalkgehalt, stellt daher oft eine Herausforderung im Alltag dar. Es macht sich bemerkbar durch Flecken und Kalkrändern an Installationen und Armaturen, die sich nur schwer entfernen lassen. Und auch an Haushaltsgeräte bilden sich Ablagerungen, die nicht nur unschön aussehen, sondern auch für einen vorzeitigen Verschleiß der Geräte sorgen. Durch die Enthärtung des Wassers lassen sich diese Ablagerungen vermeiden und die Zeit zur Reinigung verkürzen. Mehr noch: Weiches Wasser senkt den Bedarf an Waschmittel und Shampoo und schmeckt auch deutlich besser!
informationen zur wasserenthärtung

Laden Sie sich unsere Broschüre herunter mit vielen wertvollen Tipps zum Thema Wasserenthärtung.

Nachteile und häufige Probleme von hartem Wasser:

Vorteile durch Wasserentährtung:

Wasseraufbereitung – je nach Anforderung

Mit welchen Verfahren
bereiten unsere Anlagen Ihr Wasser auf?